It looks like you are using an older version of Internet Explorer which is not supported. We advise that you update your browser to the latest version of Microsoft Edge, or consider using other browsers such as Chrome, Firefox or Safari.

Leben mit NET Koordi­nations-/ Senso­motorik-Training
istock_yakobchukolena

MÖCHTEN SIE IHR GLEICHGEWICHT TRAINIEREN? HABEN SIE EINE POLYNEUROPATHIE?

Mit einem Koordinations- und Sensomotorik-Training können Sie Ihre Körperwahrnehmung verbessern und das Gleichgewicht schulen. Darüber hinaus kann vor allem das Sensomotorik-Training dazu beitragen, die Beschwerden einer durch Chemotherapie verursachten Polyneuropathie in den Füßen zu verringern.

Das Training besteht vorrangig aus Gleichgewichtsübungen in verschiedenen Stand-positionen in unterschiedlichen Ausgangsstellungen. Zusätzlich kann der Untergrund variiert und Zusatzaufgaben hinzugefügt werden, um den Schwierigkeitsgrad der Übungen zu steigern.

Tipps für das Koordinations-/Sensomotorik-Training

  • Suchen Sie sich einen Platz aus, wo Sie sich jederzeit an etwas festhalten können, falls Sie das Gleichgewicht verlieren.
  • Halten Sie die Augen zuerst geöffnet, bis Sie die jeweilige Übung problemlos bewältigen können.
  • Schließen Sie anschließend die Augen, um den Schwierigkeitsgrad etwas zu erhöhen.

 

Quelle: 
Broschüre „Sport und Bewegung bei neuroendokrinen Tumoren (NET)“, Freerk T. Baumann und Anja Großek, vollständig aktualisierte Ausgabe 2018. Herausgeber: Novartis Pharma GmbH

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: